01.11.2014 - Miesbach

Foto: Thomas Klein

Das Halophänomen von Miesbach, Oberbayern

Beobachter: Thomas Klein, Miesbach

Datum: 01.11.2014

Zeit und Sonnenhöhe:

  • 11:00 - 12:30 MEZ - Nebensonnen und später Parrybogen (Sonnenhöhe: 28°)
  • 12:30 - 13:15 MEZ - Hauptphase: bis zu 12 Haloarten gleichzeitig (Sonnenhöhe: 25°)
  • 13:15 - 17:00 MEZ - Immer wieder helle Nebensonnen und Zirkumzenitalbogen

Als erstes war ein nahezu vollständiger Horizontalkreis mit beiden 120° Nebensonnen, sowie der 22° Ring mit beiden Nebensonnen zu sehen. Dazu haben sich kurze Zeit später der Zirkumzenitalbogen, der Supralateralbogen und Sonnenbogen gezeigt. Nach der Verlagerung des Standortes, um einen 360°-Rundum-Blick zu bekommen, wurde noch der obere Berührungsbogen, der Parrybogen, die Lowitzbögen, die oberen beiden Tapes Bögen und der 46° Ring sichtbar. Die Intensität war weitest gehen gleichbleibend. Nach ca. 15 Minuten verschwand der Supralateralbogen und die beiden Tapes Bögen, der 46° Ring, sowie die 120° Nebensonne und der Sonnenbogen. Dafür zeigten sich alle Lowitzbögen deutlich visuell. Ab 13:15 Uhr hat sich das Phänomen dann aufgelöst. Es waren nur noch maximal 4 Haloarten gleichzeitig zu sehen.

Nach der Bildbearbeitung mit der RB-Methode wurden die seltenen 46°-Berührungsbögen sichtbar.

Thread AKM e.V. Forum: forum.meteoros.de/viewtopic.php

Ortsdaten

Ort: Das Halophänomen wurde in Miesbach (Oberbayern) beobachtet. Die Beobachtung wurde später auf einen Feld nord-westlich von Miesbach in der Nähe der Mangfall (Fluss) fortgesetzt.

Es war ein (für den Monat November) warmer Tag mit 15°C in der Sonne. Das Halophänomen wurde ausschließlich in Cirrus-Wolken beobachtet.

Fotos

image 1 image 2

Das obere Foto zeigt das Halophänomen in Blick zur Sonne. Auf dem mit der RB-Methode bearbeitetem Schwarz-Weiß-Foto zeigen sich die auch die 46°-Berührungsbögen. Sie verlaufen vom 46°-Ring in Richtung Tapes Bögen.

120°-Nebensonne, Horizontalkreis, Tapes Bogen, SLB, 46°-Ring, ZZB, 22°-Ring, Parrybogen, OBB, Nebensonne, Sonnenbogen

Frontalansicht mit 11 verschiedenen Haloarten (Foto: Thomas Klein)

Halophänomen in Miesbach

Blick in entgegengesetzter Richtung zur Sonne (Foto: Thomas Klein)

Infralateralbogen oder unterer linker Tapes Bogen (unten links)

Unten links im Bild: Infralateralbogen oder unterer linker Tapes Bogen. (Foto: Thomas Klein)

46°-Berührungsbögen

Dieses, mit der RG-Methode bearbeitete Foto, zeigt sehr deutlich die seltenen oberen 46°-Berührungsbögen. (Foto: Thomas Klein)

Nebensonnen mit Schweif und Lowitzbögen

Nebensonnen mit Schweif und Lowitzbögen (Foto: Thomas Klein)

Die folgende Aufnahme zeigt stark ausgeprägte Lowitzbögen an der linken Nebensonne.

image 1 image 2