Über uns

VdS-Fachgruppe Atmosphärische Erscheinungen
VdS-Fachgruppe Meteore

Der Arbeitskreis Meteore e.V.

Hast Du schon einmal eine Sternschnuppe gesehen? Sicher. Auch gelegentlich sichtbare farbige Ringe um die Sonne werden Dir schon aufgefallen sein. Zeugen von leuchtenden Nachtwolken und Polarlichtern sind sicher seltener. Allen diesen Erscheinungen gemein ist, dass sie mit der Atmosphäre der Erde verbunden sind. Im Arbeitskreis Meteore e.V. (AKM) haben sich Interessenten an derartigen Phänomenen zusammengeschlossen. Unser Verein existiert in der heutigen Form seit 1990, nimmt jedoch als Beobachtergruppe seinen Ursprung im Jahre 1975. Der AKM hat heute etwa 80 Mitglieder. Er betreut die Fachgruppen Meteore und Atmosphärische Erscheinungen der Vereinigung der Sternfreunde e.V. (VdS).

Ziele des AKM e.V. sind:

  • den Mitgliedern die tiefer gehende Beschäftigung mit Meteoren, Halos, Polarlichtern (Aurorae) und verwandten Erscheinungen zu ermöglichen,
  • die Koordinierung amateurastronomischer Forschungsarbeit auf den genannten Gebieten,
  • die Unterstützung geeigneter Beobachternetze,
  • die Verfügbarkeit von Beobachtungsdaten für wissenschaftliche Zwecke zu sichern,
  • die Förderung von Informationsaustausch und Zusammenarbeit auf nationaler und internationaler Ebene,
  • die Popularisierung von Ergebnissen der eigenen Untersuchungen und der internationalen Forschung auf den genannten Gebieten.

Die ganze Satzung lesen.

Der AKM gibt - in der Regel monatlich - das Mitteilungsblatt METEOROS heraus. Das Wort "meteoros" stammt aus dem Griechischen und bezeichnet ursprünglich alle Erscheinungen in der Lufthülle. Unter diesem Namen werden Meteore, Halos, leuchtende Nachtwolken, Polarlichter usw. gleichermaßen berücksichtigt. Jedes Jahr an einem Wochenende im März oder April treffen sich die Mitglieder des Arbeitskreises zum traditionellen Frühjahrsseminar des AKM. Dort werden die neusten Beobachtungsergebnisse ausgetauscht, neue Projekte angeregt und die Kontakte zwischen den Beobachtern aufgefrischt.

Das sind wir!

Tscheljabinsk Meteorit

Thomas Grau zeigt ein Stück des Tscheljabinsk-Meteoriten (Foto: Andreas Möller)

Halosimulation

Michael Großmann simuliert den Parrybogen (Foto: Daniel Fischer)

Halotreffen 2012

Gruppenbild der Teilnehmer des Halotreffens 2012 auf dem Sudelfeld (Foto: Bertram Radelow)

Laser Experimente

Experimente mit einem grünen Laser (Foto: Michael Großmann)

Sudelfeldmonster

Das Sudelfeldmonster während des Halotreffens 2012 (Foto: Bertram Radelow)

Polarlicht Reise

Daniel Fischer präsentiert seine Polarlicht-Reise nach Tromsø (Foto: Andreas Möller)

University of Fairbanks Alaska

E. Schmidt, M. Großmann und A. Haußmann vor dem geophysikalischen Institut der Universität Fairbanks, Alaska (Foto: Michael Großmann)

AKM e.V. Vorstand

Die neue Vorsitzende wurde gewählt (Foto: Andreas Möller)

Glasperlen-Regenbogen

Glasperlen-Regenbogen (Foto: Kevin Förster)

Unter dem Nebelbogen

Die Mitglieder des AKM e.V. unter einem Nebelbogen im Skigebiet Neklid (Foto: Alexander Haußmann)