METEOROS Nr. 10/2013

Unser Titelbild ...

... zeigt die Hauptmasse des Meteoritenfalls von Tscheljabinsk vom 15. Februar 2013. Am 14. Oktober 2013 gelang es Tauchern nach mehrwöchiger Suche, die rund 600kg schwere Hauptmasse am Boden des Tschebarkulsees aufzufinden. Wegen des widrigen Wetters konnte aber erst zwei Tage später der Meteorit geborgen werden. Auf der Aufnahme ist sehr gut im mittleren Bereich die noch vorhandene, schwarze Schmelzkruste zu sehen.

Download PDF Zurück zur Übersichtsseite