Haloarten

Foto: Stefan Engl

Erklärung

Diese Seite informiert über die wichtigsten Haloarten und deren Entstehung. Die EE-Nummern sind aus dem Haloschlüssel für die Halobeobachtung im AKM e.V. entnommen. Es gibt noch weitere, hier nicht aufgeführte Haloarten, deren Entstehung entweder noch nicht restlos erklärt werden kann oder es nur wenige Beobachtungen gibt.

Eine Aufstellung aller wichtigen Haloarten kann hier eingesehen und heruntergeladen werden.

Die folgende Übersicht ermöglicht einen direkten Zugriff auf die häufigsten Haloarten. Diese wurden alle im AKM-Halobeobachternetz in Mitteleuropa schon beobachtet. Klick einfach auf eines der Bilder!

Haloarten

 Die folgenden Grafiken wurden mit HaloSim von L. Cowley & M. Schroeder erstellt (www.atoptics.co.uk)

EE01 - 22°-Ring
EE02/03 - Nebensonnen
EE05 - Oberer Berührungsbogen
EE06 - Unterer Berührungsbogen
EE07 - Umschriebener Halo
EE08 - Obere Lichtsäule
EE09 - Untere Lichtsäule
EE11 - Zirkumzenitalbogen
EE12 - 46°-Ring
EE13 - Horizontalkreis
EE14/15 - Lowitzbögen
EE17 - Gegensonne
EE18/19 - 120°-Nebensonnen
EE21 - Supralateralbogen
EE22 - Infralateralbogen
EE23 - Zirkumhorizontalbogen
EE27 - Parrybogen
EE31 - 9°-Ring
EE32 - 18°-Ring
EE33 - 20°-Ring
EE34 - 23°-Ring
EE35 - 24°-Ring
EE36 - 35°-Ring
EE37 - Elliptische Ringe
EE38 - Bottlingers Ringe
EE40 - Unterhorizontalkreis
EE44 - Untersonne
EE45/46 - Unternebensonnen
ee52
EE52 - 46°-Berührungsbögen
EE56 - Wegeners Gegensonnenbogen
EE57 - Trickers Gegensonnenbogen
EE58 - Hastings Gegensonnenbogen
EE58 - Hastings Gegensonnenbogen
EE60 - Tapes Bögen
EE61 - Sonnenbogen
EE62 - Untersonnenbogen
EE63 - Untergegensonnenbogen
EE66 - 9°-parryförmige Bögen
EE67 - 18°-Lateralbögen
EE69 - 23°-parryförmige Bögen
EE70 - 24°-Lateralbögen
EE77 - Moilanenbogen