METEOROS Nr. 11/2010

Unser Titelbild ...

... zeigt eine Feuerkugel am 24. Mai 2010, aufgenommen am Observatorium in Izaña (Teneriffa) und beweist, dass auch außerhalb der großen Ströme eine Beobachtung lohnend sein kann. Um 03:45:30 UT leuchtete diese –7m helle Feuerkugel auf, die sich schnell mit 20°/s in westlicher Richtung bewegte. Sie hinterließ einen Schweif, der 20s lang sichtbar war. Die auf dem Bild sichtbare rot leuchtende Kuppel gehört zum neuen GREGOR-Sonnenteleskop. Die Helligkeit wird durch den Kamera-Sensor übertrieben wiedergegeben. Die roten LEDs gehören zu einem Messsystem, dass das Verhalten der flexiblen Kuppel bei Wind erfasst. © Aufnahme: Jürgen Rendtel

Download PDF Zurück zur Übersichtsseite