METEOROS Nr. 03/2009

Unser Titelbild ...

... zeigt die Fundsituation des Meteoriten (kohliger Chondrit, vermutlich CM-Gruppe) auf Lolland (Dänemark). Am 17. Januar 2009 gegen 20:08 MEZ wurde die Ostsee-Feuerkugel von vielen Augenzeugen in Norddeutschland und Südskandinavien beobachtet (siehe METEOROS 12 (2009) S. 39-44). Thomas Grau gelang nun, den dazugehörigen Meteoriten am 4. März 2009 auf einer Wiese auf Lolland zwischen Moribo und Holeby aufzufinden. In einer der nächsten Ausgaben von METEOROS wird er darüber berichten. © Thomas Grau, ERFM

Download PDF Zurück zur Übersichtsseite