METEOROS Nr. 1112/2007

Unser Titelbild ...

... zeigt Mark Boslough von den Sandia National Laboratories in Albuquerque, N.M. bei der Präsentation neuer Forschungsergebnisse zur Simulation von Asteroideneinschlägen auf der Erde. Danach könnte der Asteroid, der am 30. Juni 1908 das Tunguska-Ereignis hervorrief, deutlich kleiner sein als bisher angenommen. Weitere Informationen und Filme finden sich im Internet unter: <link http://www.sandia.gov/news/resources/releases/2007/asteroid.html - external-link-new-window>http://www.sandia.gov/news/resources/releases/2007/asteroid.html</link> Foto: Randy Montoya

Download PDF Zurück zur Übersichtsseite