Warnliste

Foto: Laura Kranich

Einleitung

Die Polarlicht-Warnliste hat den Zweck vor bevorstehenden Polarlichtnächten oder aktuell auftretenden Polarlicht in Deutschland zu warnen. Schickt ein Mitglied der Warnliste eine E-Mail an die Liste, dann erhalten alle Mitglieder der Liste die Nachricht. Somit hat jedes Mitglied in der Liste die Chance ein mögliches Polarlicht aus Deutschland zu beobachten.

Voraussetzungen

Die folgende Voraussetzungen müssen gegeben sein um eine Warnung an die Warnliste zu schicken.

 

  • Polarlicht-Sichtung in Deutschland oder angrenzenden Ländern
  • KP-Wert >=6 (gilt auch für die stündlichen KP-Werte)
  • K-Wert vom Opens external link in new windowScheggerott Magnetometer >=6

 

Es reicht, wenn eine dieser Voraussetzungen gegeben ist um eine E-Mail an die Warnliste zu verschicken.

Mitglied der Mailingliste werden

Dieser Warndienst ist nur für Mitglieder der Mailingliste zugänglich. Wer Mitglied werden möchte, bitte eine Mail ohne Inhalt an

polarlicht-subscribe@yahoogroups.de

schicken. Um sich aus der Liste auszutragen, schickt man eine Mail ohne Inhalt an diese Adresse

polarlicht-unsubscribe@yahoogroups.de

Meldung senden: Beispiele

In den Betreff ist im Fall einer Sichtung der Ort und die Uhrzeit der Sichtung einzutragen.

Beispiel: muenchen 23.21 MESZ

Wichtig: Das ist im Betreff anzugeben, nicht im Haupttext der Mail. Bitte nur Ort und Zeit eingeben, nicht noch das Wort "Polarlicht".

Falls wegen dem KP-Wert oder K-Wert gewarnt werden soll, dann in den Betreff eingeben KP=6, bzw. K=6. Bei einem höheren Wert (7, 8, 9) wird natürlich dieser eingegeben. Bei K oder KP=6 und 7 wird nicht unbedingt ein Polarlicht sichtbar sein, bei K oder KP=8 oder 9 ist die Wahrscheinlichkeit aber sehr groß.

Beispiel: KP=7, 22:10 MESZ
oder K=8, 19:30 MEZ

Warnungen können nur von Mitgliedern der Yahoo Polarlicht Gruppe abgeschickt oder empfangen werden!

Warnung abschicken

Bitte auf gar keinen Fall Mails an die Warnliste schicken, wenn es nicht um eine Warnung geht!!! Jede Mail an die Liste geht an über 800 Leute und viele von denen leiten diese Mails auf ihr Handy um.

Falls es Probleme oder weitere Fragen gibt, bitte im Polarlicht-Forum melden.